Dienstag, 9. Juni 2015

Leserückblick Mai

Mein Lesemonat Mai war von der Menge her jetzt nicht sooo erfolgreich. Ich weiß gar nicht wo der Monat so schnell hin verflogen ist aber immerhin drei Bücher habe ich geschafft und auch eine ganz gute Mischung an Büchern.


Angefangen mit dem ersten Teil der Spook Reihe von Joseph Delaney - Der Schüler des Geisterjägers. Die Reihe habe ich hauptsächlich begonnen da dieses Jahr dazu die Verfilmung raus kam und ich vorher das Buch lesen wollte. Eine nette Geisterjäger Geschichte, allerdings würde ich sie ehr jüngeren Lesern so ab 12 empfehlen oder zum Vorlesen wenn man Gruselgeschichten mag. Dabei sollte der/die kleine aber auch schon etwas älter sein da es schon die ein oder andere gruselige Stelle für Kinder gab. 3,5 Sterne
Danach habe ich den neuen Franz Eberhofer Krimi gelesen. Zwetschgendatschikomplott
Diese lustigen leichten Krimis gehören sonst ehr weniger zu meinem Beuteschema aber der Franz ist ein muss. Hierbei ist die Krimigeschichte an sich eigentlich Nebensache viel mehr freut man sich alle Neuigkeiten aus dem Leben des Franz, seiner Familie und den Freunden zu erfahren. 5 Sterne
Und zum Monatsende gab es noch den neuen Roman von Hakan Nesser/Paula Polanski - Strafe.
Ebenfalls auf seine Art ein 5 Sterne Buch. Alles weitere hierzu in der Rezension.