Donnerstag, 17. September 2015

Leserückblick August

So langsam wird es Zeit. Der September ist schon zur Hälfte vorbei und ich habe noch gar nicht zusammengetragen was ich im August gelesen habe...
4 Bücher sind es geworden. Den Anfang machte Bird Box von Josh Malerman.






Nach dem ganzen Hype um dieses Buch war ich schon sehr gespannt was mich erwarten wird. Die Idee des Ganzen und die damit verbundene Stimmung im Buch war schon toll und mal was Neues. Was mir aber so gar nicht gefallen hat und mir auch ein wenig das Buch vermiest hat war das Ende.
3 Sterne

Danach kam gleich das nächste hochgelobte Buch: Girl on the Train von Paula Hawkins. Das Buch hat mich von den ersten Seiten an gepackt. Die Schreibweise und die Gliederung der Kapitel fand ich toll. Die Protagonistin war mir allerdings sehr unsympathisch aber sie hat das verkörpert was sie sein sollte. In der zweiten Hälfte wurde es dann leider etwas langatmiger und vieles der Gespräche hat sich wiederholt. Vom Ende hatte ich mir für so ein gelobtes Buch auch einen größeren Knall erwartet. Aber insgesamt ein Lesenswertes Buch auch wenn es für mich jetzt nicht so sehr aus der Masse heraus sticht wie ich dachte. 4 Sterne

Schon etwas länger auf dem SuB lag Onyx von Jennifer L. Armentrout. Die Fortsetzung von Obsidian. Und da schon der dritte Teil inzwischen erschienen ist musste der nun endlich mal gelesen werden. Obsidian hatte mir ja richtig gut gefallen bis auf ein paar nervige Stellen wenn Katy die Zicke raushängen lässt. Das hat sich leider auch in Band zwei noch nicht wirklich gebessert. Das hin und her zwischen Katy und Daemon ist nicht so ganz meine Sache und erstreckt sich fast über die erste Hälfte des Buches. Manch einen könnte das bestimmt zum Abbrechen des Romans bringen aber falls Ihr zu diesen Lesern gehört...überfliegt bis etwa Seite 200, die zweite Hälfte wird besser, versprochen. ;)
Zum Ende hin hätte ich am liebsten gleich weiter gelesen.
Durch den schwachen Anfang aber nur 3,5 - 4 Sterne.



Zum Monatsende gab es ein wunderschön gestaltetes Kinder-/Jugendbuch: Nightmares! von Jason Segel / Kirsten Miller. Ein Buch über Albträume und Ängste und wie man sich Ihnen stellen kann. Ein schönes Buch, vom Schreibstil aber ehr für Leser um die 12 Jahre. 4 - 5 Sterne
 
 

 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen