Sonntag, 19. April 2015

Erin McCahan - Liebe und andere Fremdwörter

 
 
Verlag: FJB
349 Seiten
Gebundene Ausgabe: 16,99 €
 
 
In Liebe und andere Fremdwörter begleiten wir die 15 jährige Josie auf Ihrem Weg die Liebe zu verstehen. Josie ist anders als die meisten Jugendlichen in Ihrem Alter. Nicht zuletzt durch Ihre Hochbegabung ist Josie ein ziemlicher Kopfmensch der viel nachdenkt, alles analysiert und sich oftmals mit Ihren 15 Jahren ehr wie eine 30 jährige verhält.
 
Das Buch ist in der Ich-Perspektive aus Josies Sicht geschrieben. Hin und wieder gibt es kleine SMS Chats mit Ihren Freunden. Oft verwendete Fremdwörter dienen dazu Josies Wesen zu verdeutlichen. Das Cover und der Titel lassen auf den ersten Blick auf eine leichte Liebesgeschichte für zwischendurch schließen. Der Leser bekommt jedoch viel mehr geboten. Die unerwartet tiefgründige Geschichte ist in einer wundervollen Sprache verpackt. Oft musste ich über Josies Denkweise und die damit verbundene Wortwahl sowie die vielen kleinen Seitenhiebe und ironischen Bemerkungen schmunzeln. Josie hat Ihre ganz eigene Sprache und sie teilt die Menschen um sich herum mit Ihren Verhaltensweisen ebenfalls in "Sprachen" ein an die sie sich anpassen muss. Ich konnte Josies Empfindungen sehr gut nachvollziehen und fand die Idee mit den verschiedenen Sprachen sehr gut ausgedrückt. Oft ergibt sich dadurch ein interessantes Zusammenspiel zwischen Josie und den einzelnen Personen.
 
Mich persönlich hat das Buch positiv überrascht. Ich hatte mit einer Jugend-Liebesgeschichte gerechnet und habe so viel mehr bekommen. Ein Buch das viele Denkanstöße nicht nur zum Thema Liebe bietet.
Klare Leseempfehlung auch für etwas ältere Leser.
5 von 5 Sternen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen